Am Nachmittag gegen 16:33 Uhr wurde die Feuerwehr Brühl mit dem Einsatzstichwort „Dach“ zu einer Spielhalle an der Kölnstraße alarmiert. Über dem Objekt stand eine große schwarze Rauchsäule, die weithin sichtbar war. Aus diesem Grund forderte der Einsatzleiter über die Leitstelle eine zweite Drehleiter an und veranlasste die Auslösung der Sirenen für das Brühler Stadtgebiet.

Es brannte eine ca. 350m² große Dachfläche auf der sich eine Photovoltaikanlage befand. Das Feuer hatte sich bereits in die Betriebräume ausgebreitet. Über die Drehleiter wurde von einen Trupp unter Atemschutz ein Wenderohr eingesetzt. Zeitgleich gingen zwei weitere Trupps unter Atemschutz mit je einem C-Rohr ins Gebäude vor. Später wurde ein 4. Trupp unter Atemschutz auf das Dach über eine tragbare Leiter, mit einem weiteren C-Rohr, eingesetzt. Aufgrund der an der Photovoltaikanlage verbauten Teile musste abschließend der Dachbereich über die Drehleiter und über das C-Rohr auf dem Dach eingeschäumt werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Das Personal der Spielhalle konnte mit den Besuchern das Gebäude selbstständig verlassen. Der Gebäudeschaden geht in die Hunderttausende, die Brandursache ist unbekannt. Die Feuerwehr Brühl konnte den Einsatz gegen 19:30 Uhr beenden. Insgesamt waren 43 Einsatzkräfte unter der Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Peter Berg vor Ort. 

Bilder: Feuerwehr Brühl

 

   

Neueste Beiträge

   

Anmeldung Mitarbeiterportal

Nur für Mitglieder der Feuerwehr Brühl

Neuregistrierungen werden erst nach Überprüfung freigegeben.

   

Waldbrandgefahrenindex des DWD

Der Waldbrandgefahrenindex WBI beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand.
Er zeigt die Waldbrandgefahr in 5 Gefahrenstufen an:
1= sehr geringe Gefahr (grün) bis 5 = sehr hohe Gefahr (lila).
(nur von März bis Oktober)

   

Unwetterwarnung des DWD

Die momentan herrschende Warnlage des DWD

   
© 2021 Feuerwehr Brühl. Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.