Nach Einsätzen werden die benutzten Schläuche in die Schlauchwerkstatt der Feuerwache gebracht. Die Schläuche werden dann mit einer Reinigungsanlage mit Bürsten gereinigt. Danach wird mit starkem Druck Wasser in die Schläuche geleitet. Dies dient zur Reinigung von innen und zur Überprüfung der Dichtigkeit der Schläuche. Undichte Schläuche können mit speziellem Werkzeug repariert werden. Zum Trocknen werden sie nach der Reinigung in einem Trockenschrank getrocknet. Sind sie trocken, so werden sie aufgerollt und ins Lager bzw. auf die Fahrzeuge gebracht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   

Neueste Beiträge

   

Anmeldung Mitarbeiterportal

Nur für Mitglieder der Feuerwehr Brühl

Neuregistrierungen über den Leiter der Feuerwehr.

   

Waldbrandgefahrenindex des DWD

Der Waldbrandgefahrenindex WBI beschreibt das meteorologische Potential für die Gefährdung durch Waldbrand.
Er zeigt die Waldbrandgefahr in 5 Gefahrenstufen an:1= sehr geringe Gefahr (grün) bis 5 = sehr hohe Gefahr (lila).

   

Unwetterwarnung des DWD

Die momentan herrschende Warnlage des DWD

   
© 2019 Feuerwehr Brühl. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok